Head-Image

Fotogalerie



Herr Willi Huber schenkt Frau Ministerin Monique Gagnon-Tremblay eine CD als Souvenir anlässlich seines Konzerts in Québec Stadt am 1. Dezember 2011

Souvenir aus Bayern

Der berühmte bayerische Zitherspieler Willi Huber war von der Bayerischen Vertretung in Québec eingeladen worden, um an der Eröffnung des Deutschen Weihnachtsmarkts 2011 in Québec Stadt teilzunehmen. Nach seinem am 1. Dezember gehaltenen Privatkonzert, zu dem mehrere hochrangige Persönlichkeiten eingeladen worden waren, unter ihnen Frau Ministerin Monique Gagnon-Tremblay, sowie mehrere Abgeordnete des Ausschusses für Beziehungen mit Bayern der Assemblée nationale, freute sich Herr Huber der Ministerin eine CD als Souvenir übergeben zu dürfen. V.l.n.r. auf unserem Bild: Herr Willi Huber, Zitherspieler, Frau Bettina Kroeger, Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft Québec, Frau Monique Gagnon-Tremblay, Québec Ministerin für Internationale Beziehungen, Herr Daniel Curio, Leiter der Vertretung des Freistaats Bayern in Québec.