Head-Image

Fotogalerie



Die Bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen, Dr. Beate Merk, unterschreibt im Kondolenzbuch für ehemaligen Premierminister Herrn Parizeau in München

Dr. Merk unterzeichnet das Kondolenzbuch in München für Herrn Parizeau

Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen Dr. Beate Merk hat sich am 8. Juni 2015 anlässlich des Todes des ehemaligen Premierministers von Québec, Jacques Parizeau, in das Kondolenzbuch der Vertretung der Regierung von Québec in München eingetragen. Bayern und die kanadische Provinz Québec sind seit 1989 durch ein Kooperationsabkommen verbunden und unterhalten eine Partnerschaft, die durch eine große Bandbreite und vielfältige Aktivitäten gekennzeichnet ist. Beide Partner unterhalten jeweils Vertretungen in ihren Ländern. Ministerin Merk würdigte den verstorbenen früheren Premierminister als Freund Bayerns: „Premierminister Parizeau war ein tatkräftiger Förderer unserer Partnerschaft. Bayern wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren. Seinen Angehörigen gilt unser tiefes Mitgefühl.“ Bild © Délégation générale du Québec à Munich | courtoisie

Der Vizepräsident des bayerischen Landtags unterzeichnet das Kondolenzbuch im Namen der bayerischen Abgeordneten