Head-Image

Fotogalerie



Industrie 4.0: Das verarbeitende Gewerbe Québecs steht vor einer Revolution - Konferenz in Montréal mit einem Vertreter von Siemens und PM Couillard

Michel Leblanc, Philippe Couillard, Joris Myny, Harry Moser

Am 7. April 2017 hielt die Handelskammer der Großregion Montréal (CCMM - Chambre de commerce du Montréal métropolitain) einen Konferenztag rund um das Thema Industrie 4.0 im verarbeitenden Gewerbe. Zahlreiche Panelisten nahmen sich vor, die aus dieser neuen technologischen Revolution resultierenden Wachstumsgelegenheiten für Québec auszuleuchten. Hier leitet Herr Michel Leblanc, CEO der CMM (links), eine Diskussion zwischen (vlnr) Herrn Philippe Couillard, Premierminister von Québec, Herrn Joris Myny, VP Industry Auto & Drive im Bereiche Industry Automation bei Siemens, einem der weltweiten Vorreiter in Sachen Automatisierung, und Herrn Harry Moser, Gründer und Geschäftsführer der Reshoring Initiative, einem amerikanischen Unternehmen, das sich vornimmt, hochqualifizierte Arbeitsplätze des verarbeitenden Gewerbes zurück in die USA zu locken. Bild (c) Vertretung des Freistaats Bayern in Québec