Head-Image

Aktuelles

Verstärkte Kooperation zwischen Bayern und Québec: Treffen der Minister Herrmann und Dutil

27.04.2011



Vom 25. bis 28. April 2011 besucht der Bayerische Staatsminister des Innern Herr Joachim Herrmann mit einer siebenköpfigen Delegation Québec und Montréal. Das erklärte Ziel des Ministers und des Landespolizeipräsidenten Herrn Waldemar Kindler ist es dabei, die bestehende Zusammenarbeit bei der Verbrechensbekämpfung zu vertiefen. Dank der intensiven Unterstützung der bayerischen Vertretung in Québec und des Québecer Ministeriums für internationale Beziehungen gelang es, für die Delegationsteilnehmer ein abwechslungsreiches sowie informatives Programm zu gestalten.

Den Höhepunkt stellt die Unterzeichnung einer gemeinsamen Absichtserklärung dar. Darin bekräftigen das Bayerische Innenministerium und das Québecer Ministerium für öffentliche Sicherheit – vertreten durch Minister Robert Dutil – ihre Intention, insbesondere durch einen regen Erfahrungsaustausch der zuständigen Ämter die Verbrechensprävention und -bekämpfung voranzubringen.

Darüber hinaus finden Fachgespräche zu den Themen Immigration und Integration sowie Korruptionsbekämpfung statt. Auf Einladung der bayerischen Vertretung in Québec wird zudem ein Abendessen im Club Mont Royal veranstaltet, bei dem die bayerischen Gäste Gelegenheit haben, sich mit Repräsentanten von deutschen und bayerischen Unternehmen auszutauschen. Auch der Deutsche Generalkonsul Klaus Geyer beehrt die Runde mit seiner Anwesenheit. Eine Stadtführung durch das schöne Montréal im Frühling rundet den Besuch am Ende ab. 

Quelle: Vertretung des Freistaats Bayern in Québec