Aktuelles

Besuch des Präsidium des Bayerischen Landtags in Ottawa und der bayerischen Partnerprovinz Québec erfolgreich zu Ende gegangen

07.10.2011



Die Delegation des Landtagspräsidiums zusammen mit Mitgliedern der Délégation de l'Assemblée nationale pour les Relations avec la Bavière in Montréal - © Vertretung des Freistaats Bayern in Québec

Der Besuch des Präsidiums des Bayerischen Landtags mit den Spitzenvertretern der Parteien im Bayerischen Landtag unter Leitung der Landtagspräsidentin Barbara Stamm ist am 6. Oktober erfolgreich zu Ende gegangen. Die Delegation konnte sich in zahlreichen politischen Gesprächen und Fachvorträgen in Ottawa, Montréal und Québec u.a. zu den Themenbereichen Freihandelsabkommen EU-Kanada, Immigrations- und Integrations- sowie Bildungspolitik ein Bild von der Situation in Kanada und der bayerischen Partnerprovinz Québec machen. 

Auf dem Programm standen neben Gesprächen mit kanadischen Parlamentariern und dem parlamentarischen Vertreter des kanadischen Handelsministers, Gerald Keddy, dem Präsidenten der Assemblée Nationale du Québec, Jacques Chagnon, und der Québecer Ministerin für Immigration und Integration, Kathleen Weil, die Teilnahme an der feierlichen Eröffnung des 3. „Oktoberfests“ in der Stadt Ste-Adèle, rund 50 km westlich von Montréal.

Verschiedene Arbeitstreffen mit Parlamentariern der Assemblée Nationale trugen zu einer weiteren Vertiefung der engen Partnerschaft zwischen den beiden Parlamenten bei. Ein Besuch von Québecer Abgeordneten in München ist bereits wieder für 2012 geplant.