Head-Image

Aktuelles

Kent Nagano wird die Solisten des Bayerischen Staatsorchesters in einer einzigartigen Produktion von Pierrot Lunaire von Arnold Schoeneberg im Maison Symphonique von Montreal dirigieren.

02.05.2012



Kent Nagano © OSM

Kent Nagano wird in Zusammenarbeit mit der Vertretung des Freistaat Bayerns in Québec zum ersten Mal Solisten des Bayerischen Staatsorchesters in ihrer Interpretation des Stückes Pierrot lunaire in Montreal dirigieren. Dies bietet die einmalige Möglichkeit, das bahnbrechende Werk, dessen 100. Jubiläum dieses Jahr gefeiert wird, wiederzuentdecken. Die Anzahl der Plätze ist für die Aufführung stark limitiert, das Publikum hat die Chance, die Künstler aus unmittelbarer Nähe zu erleben.

Als klarer Bruch zur späten Romantik von Richard Strauss, Gustav Mahler und Richard Wagner veränderte dieses Werk von Arnold Schoenberg durch seine harmonische, atonale Sprache, die seine späteren Zwölftonmusik-Werke ankündigt, unwiderruflich die Musik des 20. Jahrhunderts. Entwickelt auf der Basis der 21 Gedichte des belgischen Dichters Albert Giraud, lässt das Stück Pierrot lunaire eine zugleich feenhafte, dekadente und provokative Atmosphäre entstehen. Die Besetzung ist einzigartig: Eine Sängerin mit Sprechgesang, Klavier, Flöte, Querflöte, Klarinette und Bassklarinette, Geige, Bratsche und Cello. Die Musiker sind gleichzeitig Solisten und Orchester. Die Hauptfigur Pierrot ist sowohl Held als auch Witzfigur in einem Theaterstück, das gleichzeitig ein Konzert mit kabarettistischen Einlagen darstellen soll.

Die Wurzeln des Bayerischen Staatsorchesters gehen auf das Jahr 1523 zurück. Seit 2006 ist Maestro Kent Nagano musikalischer Leiter: Er wird mit diesem Auftritt zum ersten Mal Musiker, mit denen er in München arbeitet, in Montréal dirigieren.

Da das Konzert am Montag, den 7. Mai bereits ausverkauft ist, bietet das Orchestre symphonique de Montréal erfreulicherweise eine weitere Aufführung am Samstag, den 5. Mai um 14 Uhr in der Konzerthalle „Maison symphonique de Montréal“ an. Die Karten hierfür gibt es im Vorverkauf unter der Telefonnummer (514) 842-9951 oder auf der Internetseite des OSM. Verpassen Sie diese Chance nicht und reservieren Sie noch heute Ihre Karten!

Quelle: www.osm.ca (englisch)

KENT NAGANO, Dirigent

Die Solisten des BAYERISCHES STAATSORCHESTER:

ANNEGEER STUMPHIUS, Sopran
KATHARINA KUTNEWSKY, Flöte
JURGEN KEY, Klarinette und Bassklarinette
ARBEN SPAHIU, Geige
PETER WOPKE, Cello
SOPHIE RAYNAUD, Klavier

Programm :
Robert Schumann
Zwei Balladen opus 22
- Ballade vom Heideknaben, op. 122 no 1   (5’)
- Die Flüchtlinge (Text von Shelley)     (3’)
Richard Wagner
Melodram zu Goethes Faust, opus 5   (3’)
Franz List
Melodram “ Der Traurige Mönch” (6’)
Arnold Schoenberg
Pierrot Lunaire, opus 21 (35’)