Head-Image

Aktuelles

Die Starbucks Kette versetzt ihren deutschen Sitz nach München

13.06.2012



Zwölf Starbucks Coffee Houses, darunter die umsatzstärkste Filiale Deutschlands, gibt es in München. Jetzt hat die Kaffeehauskette ihre Deutschlandzentrale in die Landeshauptstadt geholt. Mitte Mai zog die 1971 in Seattle gegründete Starbucks Corp. mit ihrem Team vom nordrhein-westfälischen Essen ins Herzen Münchens. 153 deutsche Coffee Houses werden seither von München aus verwaltet.

Als Gründe für die Umsiedlung nennt das Unternehmen „die Größe Münchens, bessere Möglichkeiten für Geschäftspartnerschaften und Vernetzung sowie Expansion des Unternehmens“. 2004 eröffnete die erste Münchner Starbucks-Filiale an der Leopoldstraße, seitdem folgte Neueröffnung auf Neueröffnung.

Quelle: bavaria.org