Head-Image

Aktuelles

Lufthansa bietet neue Verbindung von München nach Vancouver an

20.11.2012



Lufthansa bietet in Zukunft mehr Langstrecken-verbindungen von München aus an. Ab dem 16. Mai nächsten Jahres wird die Fluglinie erstmals einen Direktflug von München nach Vancouver durchführen, Kunden können ab dann täglich mit einem Airbus A330 in die größte Stadt British Columbias fliegen. Dieses Angebot ergänzt sich mit den bereits vorhandenen täglichen Flugverbindungen von Frankfurt in die pulsierende Metropole an der Pazifikküste.

“Wir freuen uns sehr unseren Kunden eine weitere Direktverbindung nach Nordamerika anbieten zu können. Vancouver ist ein attraktives Reiseziel für Touristen und Geschäftsreisende,“ sagte der für das Drehkreuz München zuständige Lufthansa-Manager Thomas Klühr. Nächsten Sommer wird Lufthansa dann 10 Großstädte in Nordamerika von München aus ohne Zwischenandung anfliegen.

Mit seinen 2,3 Millionen Einwohnerin ist Vancouver die größte Stadt im Westen Kanadas. Ein Handels- und Wirtschaftszentrum, das über den größten Hafen Kanadas verfügt und in dem viele Forst- und Minenunternehmen ihren Sitz haben. Zahlreiche IT-Firmen haben sich ebenfalls in der Region niedergelassen. Darüber hinaus ist Vancouver ein beliebtes Urlaubsziel mit einer Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Attraktionen.

“Mit der neuen täglichen Verbindung von Vancouver in die bayerische Landeshaupstadt und deren mehrfach ausgezeichneten Flughafen, verfügen Reisende aus British Columbia über ein zweites Drehkreuz nach Deutschland, Europa und darüber hinaus,“ ergänzte Hans DeHaan, verantwortlich für das Kanadageschäft bei Lufthansa.

Ab sofort können die Direktflüge online unter www.lufthansa.de, bei Partnerreisebüros oder bei Lufthansaschaltern an Flughäfen gebucht werden.

Quelle: www.lufthansa.com