Head-Image

Aktuelles

PFW Aerospace GmbH wählt den Großraum Montréal für seinen nordamerikanischen Hauptsitz

24.04.2013



PATTS Design von PFW - Quelle www.pfw.aero

MONTRÉAL, 23. April 2013 /CNW Telbec/ - Mit der Unterstützung von Montréal International hat PFW sich dazu entschlossen, seinen nordamerikanischen Sitz in Montréal festzulegen. Weltweit anerkannt für seine Konzeptions-, Ingenieurs- und Zertifizierungsdienstleistungen in der Luft- und Raumfahrt geht PFW davon aus, etwa 100 Arbeitsplätze über die nächsten 3 Jahre zu schaffen. Angekündigt wurde dies im Rahmen des Aeromart 2013 Business Convention, in Anwesenheit der Staatssekretärin für Industriepolitik und Bank für Wirtschaftsentwicklung, Fran Élaine Zakaïb.

PFW hat Filialen in Europa, den USA, der Türkei sowie in Asien. Die Gruppe beschäftigt mehr als 2200 Leute und erwirtschaftet einen jährlichen Umsatz von mehr als 250 Mio Euro. Zu ihren wichtigsten Kunden gehören AIrbus, EADS, Boeing, Lufthansa Technik, und mit Bombardier Aéronautique sowie Aerolia Canada werden Gespräche fortgeführt.

„Da der Großraum Montréal neben Seattle und Toulouse eines der weltweiten Hubs im Bereich Luft- und Raumfahrt darstellt, und sich in der Region dank Erstausrüster wie Bombardier Aéronautique, Bell Helicopter Textron Canada, Pratt & Whitney Canada ein stetiges Wachstum abzeichnet, glauben wir, dass PFW die benötigte Expertise mit sich bringt, um ihrer kanadischen Kundschaft Support in Sachen Ingenieurwesen sowie Herstellung zu bieten“, bekräftigte Jacques St Laurent, CEO von Montréal International.

Die Geschäftsführung des Montréaler Hauptsitzes wird Herr Ian Sidsaff, von der GCT Gruppe, einer PFW Filiale in Weßling (Sonderflughafen Oberpfaffenhofen) in Bayern, übernehmen.

Quelle & mehr: www.newswire.ca/