Head-Image

Aktuelles

Siemens plant Neubau eines Siemens Campus in Erlangen

25.09.2013



Die Siemens AG gab bekannt, dass auf dem Gelände des bisherigen Siemens-Standortes im Süden Erlangensbis 2030 ein moderner und nachhaltig gestalteter Siemens Campus errichtet werden soll. Das Bauprojekt hat ein voraussichtliches Investitionsvolumen von rund 500 Millionen Euro und erstreckt sich über eine Fläche von 54 Hektar. Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer: „Siemens ist in der Welt zu Hause, aber in Bayern daheim. Mit der heutigen Absichtserklärung gibt der Weltkonzern ein weiteres eindrucksvolles Bekenntnis zum Standort Bayern ab. Wo man baut, da bleibt man.“

Erlangen und Siemens verbindet eine lange Tradition, die bis in das Jahr 1925 zurückreicht: Mit der Vereinigung der Reiniger Werke mit Siemens & Halske wurde der Grundstein des heutigen Healthcare Sektors gelegt. Erlangen ist heute der größte Siemens-Standort und ein wichtiges Kompetenzzentrum des Unternehmens. Die Sektoren Industry, Energy und Healthcare haben ihren Sitz in Erlangen.

Der Siemens Campus soll nicht nur eine moderne Arbeitsumgebung mit zukunftsweisenden Büro-, Forschungs-, und Laborarbeitsplätzen sein. Auch ein Hotel einschließlich Apartments für Siemens-Mitarbeiter aus dem Ausland ist angedacht. Im dem Areal könnte auch ein neues urbanes Wohn- und Lebensumfeld entstehen. Mit dem angestrebten Projekt Siemens Campus Erlangen möchte sich Siemens einmal mehr zu seinem Traditionsstandort und der Region bekennen.

Quelle:www.bayern.de