Head-Image

Aktuelles

Internationale Fachmesse für Umwelttechnologien IFAT findet im Mai 2014 in München statt

28.04.2014



Die mit hochkarätigen Wissenschaftlern aus aller Welt besetzte Fachmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft IFAT findet vom 05. bis 09. Mai 2014 wieder im Messezentrum München statt. Gefördert wird die im zwei-Jahres-Turnus tagende Konferenz unter anderem durch das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz.

In diesem Rahmen hat sich bereits das Forum „Kanada Spezial“ etabliert, welches dieses Mal für den 7. Mai von 15 – 18 Uhr angekündigt ist. Die Deutsch-Kanadische Industrie- und Handelskammer in Montréal reist mit einer Businessdelegation québecer Unternehmen nach Bayern, wo sich die Teilnehmer neben des Zusammentreffens mit örtlichen Unternehmen einen Einblick in die Umweltsektoren der Region München gewinnen wollen.

Wie schon in den Jahren zuvor wird Prof. Ralf Ludwig, Lehrstuhlinhaber für Physikalische Geografie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, durch die Fachveranstaltung Kanada Spezial zum Thema Wassermanagement und nachhaltige Energieressourcen führen. Ziel der Diskussion ist es, die kanadischen Umweltsektoren vorzustellen und sich über neue technologische Wege im Bereich der Ressourcenwirtschaft auszutauschen. Der Fokus liegt auf den Wasserquellen und der Biowirtschaft des nördlichen Kanadas.

Mit über 3 Millionen Seen machen die Frischwasservorkommen Kanadas nahezu 9 % seiner Gesamtfläche aus. Wasser spielt somit eine gewichtige Rolle in der Energieproduktion des Landes: über 60 % der Elektrizität Kanadas werden durch hydroelektrische Prozesse generiert.

Quelle & mehr: www.ifat.de/en/Home