Head-Image

Aktuelles

Die Assemblée nationale du Québec hat mit einem Antrag das 25-jährige Jubiläum der Bayern-Québec Beziehung bekräftigt

21.10.2014



Der sog. "blaue Salon" in der Assemblée nationale du Québec | Wikipedia

Anlässlich ihres Québec-Besuchs hat die bayerische Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen, Dr. Beate Merk, am 1. Oktober 2014 den parlamentarischen Debatten im Salon Bleu der Assemblée nationale beigewohnt.

Frau Christine St-Pierre, Québec  Ministerin für internationale Beziehungen und die Frankophonie, hat ihren Kollegen einen Antrag vorgestellt, um die einmalige Kooperation zu unterstreichen, die Québec und Bayern seit 25 Jahren verbindet. Davon zeugt die Vielfalt der verschiedenen Kooperationsprojekte in allen Bereichen, die daraus resultierten. Nachdem je ein Vertreter jeder Partei das Wort ergriffen hatte, darunter Herr Stéphane Bergeron, stv. Vorsitzender der DANRBA (Délégation de l’Assemblée nationale pour les Relations avec la Bavière), wurde folgender Antrag angenommen:

„Dass die Mitglieder des Québecer Parlaments die Sonderstellung Bayerns innerhalb der internationalen Beziehungen Québecs weiterhin bekräftigen“

Dass die Mitglieder des Parlaments in Anbetracht des 25. Jubiläums der bilateralen Kooperation die Bedeutung dieser generationsträchtigen Beziehung die zahlreichen Auswirkungen auf unsere Unternehmen, unserer Gründer, unsere Forscher und unsere Jugendlichen bezeugen.“

Der Austausch steht hier auf französisch zur Verfügung:
www.assnat.qc.ca/