Head-Image

Aktuelles

Weihnachtsduft, Zitherklänge und Glühwein stimmen auf Weihnachten ein

21.11.2014



Weihnachtsbuden in Québec 2013 Quelle: CALQ

Bald schon weht wieder der Weihnachtsduft durch die Gassen des Weihnachtsmarktes auf dem Rathausplatz in Québec. Denn vom 28. November bis zum 14. Dezember veranstaltet die Communauté Allemande de Québec (CALQ) bereits zum siebten Mal erfolgreich einen traditionell deutschen Weihnachtsmarkt.

Der vorweihnachtliche Brauch stammt aus dem Spätmittelalter, als zum ersten Mal Verkaufsmessen und Märkte veranstaltet wurden, die den Bürgern die Möglichkeit boten, sich mit Vorräten für die kalte Jahreszeit einzudecken. Später im 14. Jahrhundert kamen Handwerker, Zuckerbäcker, Spielzeugmacher und Korbflechter hinzu, deren Kostbarkeiten sich gut als Weihnachtsgeschenke eigneten. Schon damals war für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt und so gab es heiße Maronen, Nüsse und Mandeln.

An diese Tradition möchte die CALQ anknüpfen und konnte durch ihr Engagement den deutschen Weihnachtsmarkt in Québec auf die Beine stellen. Geboten sind allerlei Leckereien wie traditionelle Lebkuchen, Plätzchen, Bratwurst und natürlich Glühwein. Ergänzt wird dieses Angebot durch ortsansässige Kunsthandwerker und einem vielseitigen kulturellen Programm, bei dem für jeden etwas dabei ist.

Kleine und große Besucher können sich in Weihnachtsmanns Dorf entführen lassen bei der Buchvorstellung „Panik in der Weihnachtswerkstatt“, den Zitherklängen Willi Hubers lauschen oder sich beim Weihnachtsmann persönlich auf den Schoß setzen. Zum ausführlichen Programm geht’s hier.

Gekrönt wird der Weihnachtsmarkt dieses Jahr von einem riesigen, leuchtenden Weihnachtsbaum.

Öffnungszeiten des Weihnachtsmarktes:

  • 28. November bis 14. Dezember, Place & Jardins de l'Hôtel-de-Ville
  • Jeden Tag von 11 Uhr bis 20 Uhr
  • Sonntags von 11 Uhr bis 18 Uh
  • Montags und Dienstags geschlossen

Alle weiteren Infos unter www.noelallemandquebec.com