Head-Image

Aktuelles

Landtagspräsidium reist nach Kanada – Besuch in Partnerregion Québec und erste Kontakte zum Parlament der Provinz British Columbia

12.05.2015



Das Präsidium des Bayerischen Landtags ist diese Woche auf Besuchsreise in Kanada. Neben dem schon traditionell intensiven Austausch mit dem Parlament von Bayerns Partnerregion Québec stehen dieses Mal auch Gespräche mit Parlamentsvertretern der Provinz British Columbia an der Westküste Kanadas auf dem Programm. Neben Landtagspräsidentin Barbara Stamm nehmen die Vizepräsidenten Reinhold Bocklet, Peter Meyer und Ulrike Gote an der Reise teil, dazu die Präsidiumsmitglieder Prof. Dr. Peter Paul Gantzer, Hans Herold, Angelika Schorer, Reserl Sem und Sylvia Stierstorfer.

Landtagspräsidentin Barbara Stamm erklärt: „Wir pflegen traditionell mit unseren Partnerregionen auch auf Parlamentsebene einen engen Austausch. Daher freuen wir uns, dass wir mit unseren Freunden in Québec wieder aktuelle politische Inhalte besprechen können. Asyl- und Einwanderungspolitik, das öffentliche Gesundheitswesen, aber auch der fiskalische Ausgleich zwischen den kanadischen Provinzen sind Themen, mit denen wir große Anknüpfungspunkte zur Landespolitik haben.“

In Victoria, der Hauptstadt British Columbias stehen unter anderem verschiedene Gespräche mit Parlamentsmitgliedern und die Teilnahme an einer Plenarsitzung auf dem Programm. Darüber hinaus wird die Parlamentspräsidentin Linda Reid die Delegation empfangen.

In Québec erwarten die Delegation Gespräche mit dem Parlamentspräsidenten Herrn Jacques Chagnon und bilaterale Arbeitssitzungen zu Schwerpunktthemen wie Inklusion, demographischer Wandel und gleichwertige Lebensverhältnisse. Zu diesen Themenfeldern sind auch Vor-Ort-Besichtigungen vorgesehen. Ein weiterer Höhepunkt wird ein Treffen mit dem Premierminister Québecs, Herrn Philippe Couillard, sein.

Quelle: www.landtag.bayern.de