Head-Image

Aktuelles

Polizeipräsidium der Münchener Polizei zu Besuch in Québec Stadt, Montréal und Nicolet: Erfahrungs- und Informationsaustausche im Bereich öffentliche Sicherheit

26.10.2015



Vom 19. bis 23. Oktober 2015, im Rahmen der Kooperation im Bereich öffentliche Sicherheit zwischen Bayern und Québec, besuchten Herr Hubertus Andrä, Präsident der Polizei von München, sowie Herr Harald Pickert, Leiter der Verbrechensbekämpfung der Polizei von München, Québec. Ihr Programm sah mehrere Treffen vor, die gemeinsam von der Vertretung des Freistaats Bayern in Québec und dem québecischen Ministerium für öffentliche Sicherheit vorbereitet wurden.

Hierbei hatten sie insbesondere die Gelegenheit, sich im Ministerium für öffentliche Sicherheit mit dem Amtschef M. Denis Marsolais und seiner Kollegin Mme Marie Gagnon, stv. Amtschefin für Polizeiangelegenheiten, auszutauschen. Darüber hinaus besuchten sie auch die Polizeischule von Québec in Nicolet, sowie die Hauptquartiere der québecischen Polizei (Sûreté du Québec) und der Polizei von Montréal (Service de Police de la Ville de Montréal), wo sie zahlreiche Vorträgen über den Kampf gegen Radikalisierung und organisierte Kriminalität, internationale polizeiliche Zusammenarbeit, sowie die Ausbildung der Polizeikräften zuhören konnten.

Am Ende des Informations- und Erfahrungsaustauschs stand die Erkenntnis, dass die in etwa gleich großen Städte München und Montréal (jeweils ca. 1,8 Mio. Einwohner) ähnlichen Problemen und Herausforderungen gegenüberstehen. Alle Teilnehmer waren sich darüber hinaus einig, dass sich die jeweiligen Ansätze der Polizeiarbeit in großen Teilen deutlich ähneln. Der Austausch dürfte sich in den kommenden Monaten weiter fortsetzen.