Head-Image

Aktuelles

Der bayerische Justizminister, Prof. Dr. Winfried Bausback, zu Besuch in Québec vom 25 bis 29 Oktober 2016 : Austausch über verschiedene politische Themen

20.10.2016



Pr. Dr. Winfried Bausback, bayerischer Justizminister (c) www.justiz.bayern.de

Im Rahmen der bayerisch-québecischen Zusammenarbeit stattet der bayerische Justizminister Prof. Dr. Winfried Bausback vom 25 bis 29 October 2016 Québec einen Besuch ab, für Gespräche mit mehreren Ministern Québecs und um sich über verschiedene aktuelle rechtlich-politische Themen auszutauschen.

Insbesondere werden zu dieser Gelegenheit die Herausforderungen des Föderalismus und die Reichweite der regionalen Rechtsprechung diskutiert -- Staatsminister Prof. Dr. Bausback wird zu diesem Thema an einer von der Université Laval organisierten Panel-Discussion teilnehmen. Auch soll sein Besuch ihm Einblicke ins kanadische bzw. québecische Rechtssystem ermöglichen, u.a. durch Treffen mit Vertretern des Ministeriums für öffentliche Sicherheit und der Staatsanwaltschaft Québecs, sowie mit dem Besuch einer Justizvollzugsanstalt in Montreal.

Bayern und Québec ähneln sich in der Hinsicht, dass sie beide Mitglied eines föderalen Staats sind. Die Ähnlichkeiten, aber auch die Unterschiede in der Rechtsprechung der Regionen versprechen einen regen Austausch: In Bayern und in Deutschland ist das europäische Rechtssystem maßgebend, in Kanada dagegen das anglo-amerikanische System. Das Rechtssystem in Québec basiert auf einer Mischung zwischen europäaischem und britischem System.

Bevor er sein Ministeramt 2013 antrat, war Prof. Dr. Bausback Professor für öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht an der Universität Würzburg. Seit 2002 ist er Stadtrat in seiner Heimatstadt Aschaffenburg. Seit 2008 ist er außerdem Mitglied des bayerischen Landtags (CSU).