Head-Image

Aktuelles

Exportpreis Bayern 2016: Cfm Oskar Tropitzsch GmbH im Bereich Dienstleistung gekürt.

23.01.2017



Cfm Oskar Tropitzsch stellt Spezialitätschemikalien her (Youtube Screenshot)

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner hat im Dezember den Exportpreis Bayern 2016 an vier mittelständische Unternehmen in den Kategorien Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistung verliehen. Aigner: „Der Exportpreis Bayern hat sich in den 10 Jahren seines Bestehens zu einem Markenzeichen entwickelt – in Bayern und in der ganzen Welt. Auch in diesem Jahr können wir vier Preisträger auszeichnen, die großartige Erfolge auf den Weltmärkten erzielt und sich den Herausforderungen im Ausland mit Bravour gestellt haben.“ Dafür brauche es nicht unbedingt große Teams, sondern vielmehr Mut, Innovationskraft und bayerischen Charme.

„Mit dem Exportpreis zeichnen wir Unternehmen aus, die sich in besonderer Weise den Veränderungen in unserer globalisierten Welt stellen. Bayerische Unternehmen stehen für Qualität und stärken mit ihren Produkten und Dienstleistungen den Ruf Bayerns im Ausland, so Aigner weiter.

Der Preisträger „Dienstleistung“ ist in diesem Jahr Cfm Oskar Tropitzsch GmbH aus Marktredwitz, Oberfranken. Das Familienunternehmen spezialisiert sich seit über 200 Jahren auf die Suche nach und die Herstellung von seltenen und speziellen Chemikalien. Vertreter der Oskar Tropitzsch GmbH waren schon des Öfteren in Québec zu Besuch, unter anderem bei der Messe BénéfiQ im Jahr 2016 und 2014, einem internationalen Treffen im Feld Health Ingredients.

Quelle: http://www.exportpreis-bayern.de/