Head-Image

Aktuelles

Opéra de Montréal nimmt Das Rheingold auf

02.11.2018



Zum ersten Mal seit 20 Jahren kommt Das Rheingold zurück nach Montreal. Mit internationaler Besetzung wird die Inszenierung der Minnesota Opera in der Opéra de Montréal aufgeführt. Die Leitung des Orchesters liegt bei Michael Christie.

Das Rheingold ist die erste Oper, die im eigens für Wagners Werke geschaffenen Festspielhaus in Bayreuth aufgeführt wurde. Gemeinsam mit der Walküre, Siegfried und Götterdämmerung bildet Das Rheingold die berühmte Tetralogie des Ring des Nibelungen.

Die Vertretung des Freistaats Bayern in Montreal freut sich, am Premierenabend am 10. November 2018 und am 4. November 2018 bei den Gesprächen „Parlons opéra!", am Vormittag in der Victoria Hall in Westmount und am Nachmittag in der Grande bibliothèque de Montréal, teilzunehmen.

In angenehmer Atmosphäre bietet die Reihe "Parlons opéra!" eine lebhafte Einführung in die Oper der aktuellen Spielzeit. Unter der Moderation des Musikwissenschaftlers Pierre Vachon taucht "Parlons opéra!" gemeinsam mit Sängern, einem Pianisten und Gästen in 90 Minuten (inklusive einer Kaffeepause) in das Herzstück der Werke ein: Geschichte, Musik, Stimmen, kultureller Hintergrund, Stil und Komponist werden untersucht und Auszüge von Sängern dargeboten.

Öffentliche Diskussionen Parlons Opéra! -- Platz sichern unter https://www.operademontreal.com/parlons-opera-0

Das Rheingold im Wilfried-Pelletier Saal: Ticketverkauf unter https://www.operademontreal.com/billets/billets-simples