Head-Image

Erfolgsgeschichten



Famic Technologies Inc. aus Montréal gründet weltweit erste Niederlassung in München



Courtoisie famictech.com

Die Famic Technologies Inc., ein kanadischer Softwareentwickler im Bereich industrieller Automatisierung, hat 2012 in München seine weltweit erste Niederlassung gegründet. Das Unternehmen wird von München aus den Kunden-Support für den europäischen Markt übernehmen. „Bis jetzt mussten wir Support aus der Ferne, von Montreal aus, leisten“, so Geschäftsführer Charbel Nasr. Ab sofort können Kunden und Partner in Europa vor Ort und während der lokalen Arbeitszeiten betreut werden. „München ist der ideale Standort aufgrund seiner Nähe zu unseren Kunden“, erklärt Nasr.

Famic Technologies ist einer der führenden Anbieter von Produkten im Bereich Softwareentwicklung und industrieller Automatisierung. Das Unternehmen vertreibt CAD- und Simulationsprogramme für Elektrotechnik-, Hydraulik-, Pneumatik-, Automatisierungs- und Steuerungsanwendungen. Vorlaufzeiten und Arbeitsablauf eines Projektes werden dadurch verbessert.

Die 1986 gegründete Famic Technologies hat inzwischen rund 80 Mitarbeiter. Aufgrund ihrer vielfältigen Kundenbeziehungen in Deutschland und Österreich überlegte Famic schon seit mehreren Jahren, nach Europa zu expandieren. Der Standort München konnte schliesslich überzeugen: Die Vertretung des Freistaats Bayern in Québec unterstützte den Entscheidungsprozess in enger Kooperation mit Invest in Bavaria durch konkrete Vorschläge. Bei der Ansiedlung war das Referat für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München unterstützend tätig. Erste Anlaufstelle für das Unternehmen war die Munich Touchdown Base im Münchner Technologiezentrum (MTZ).

Quelle: Stadt München, Vertretung des Freistaats Bayern in Québec