Wussten Sie dass...

Ludwig II, der exzentrische König


Louis II, Ölgemälde von Ferdinand von Piloty (1865) - Bild wikipedia
Louis II, Ölgemälde von Ferdinand von Piloty (1865) - Bild wikipedia

Wohl kaum ein anderer Regent verhalf Bayern zu ähnlich vielen Sehenswürdigkeiten wie Ludwig II. Am 10. März 1864 zum König von Bayern ernannt, ist er jedoch mit seiner neuen Aufgabe überfordert, politische Machenschaften sind ihm zuwider.

Als Verehrer Ludwigs XIV. von Frankreich, des Sonnenkönigs, will auch Ludwig II. sein Versailles haben. Er kauft die Herreninsel im Chiemsee und lässt dort eine Kopie erbauen. Zur gleichen Zeit werden die Arbeiten an Schloss Neuschwanstein vorangebracht – jedoch blieben beide Bauwerke unvollendet. Die angehäuften Schulden sowie Ludwigs Halluzinationen, Wutanfälle und Menschenscheu tragen dazu bei, dass er auf Geheiß seines Onkels Prinz Luitpold von seinen Ärzten, unter ihnen Dr. von Gudden, für unzurechnungsfähig erklärt wird.

Am 13. Juni 1886 sterben beide unter ungeklärten Umständen im Starnberger See.

Read more: Ludwig II. Ausstellung (2011),
www.neuschwanstein.de/ludwig