Wussten Sie dass...

Bayern und Griechenland: Näher als man denkt



Im 19 Jahrhundert wurde der zweite Sohn (Otto) des damaligen bayerischen Königs Ludwig I. der erste König des neuen Griechenland. Als Verbundenheit zu Bayern hat er in Griechenland die Farben Blau-Weiß eingeführt, die noch heute die griechische Flagge bilden.

Auch auf diese Zeit geht es zurück, dass sich der Name des Freistaats Bayern mit 'y' schreiben und nicht mehr mit 'i'. Weil nun die bayerischen Könige Verbindungen nach Griechenland hatten, wurde das 'y' aus dem griechischen Alphabet statt dem 'i' verwendet. So wurden aus den Baiern, die Bayern.