Head-Image

Wussten Sie dass...



Allianz Arena


Allianz Arena - © allianz-arena.de
Allianz Arena - © allianz-arena.de

Die Allianz Arena ist seit der Saison 2005/2006 das Heimstadion der beiden Münchner Fußballvereine FC Bayern München und TSV 1860 München. Außerdem war sie Spielort der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 und wird 2012 Austragungsort des Endspiels der UEFA Champions League sein. Das Stadion bietet 69.901 Sitz-/Stehplätze.

Aufgrund ihrer Form wird die Allianz Arena oft auch allgemein Schlauchboot, Autoreifen oder Luftkissen genannt. Die Fassade besteht aus 2760 „Kissen“. Die Beleuchtung kann für jedes einzelne Kissen getrennt wahlweise in Rot, Blau oder Weiß und in mehreren Helligkeitsstufen erfolgen. Vorgesehen ist, das Stadion jeweils in den Farben der spielenden Heimmannschaft zu beleuchten, wobei Weiß bei Länderspielen verwendet werden soll. Für das Champions League Finale 2012 wird das Stadium erstmals in grün leuchten.

Anfangs wechselte die Stadion-Farbe stetig, was laut Polizeiangaben täglich zu durchnittlich zehn zusätzlichen Unfällen führte. Deswegen sind  am Abend keine Farbkombinationen wie rot-blau mehr erlaubt, sondern nur noch halbstündige, einfarbige Wechsel.

Bei Beleuchtungskosten von nur ca. 50 € pro Stunde wird eine so große Leuchtkraft erzeugt, dass die Allianz Arena in klaren Nächten auch noch von österreichischen Berggipfeln, d. h. aus einer Entfernung von über 75 Kilometern, deutlich sichtbar ist.

Quelle & Mehr: www.allianz-arena.de