Unsere Aufgaben

Die Vertretung des Freistaats Bayern in Montréal trägt zur Kooperation zwischen Bayern und Québec bei, indem sie den Austausch und die Zusammenarbeit auf wirtschaftlicher, wissenschaftlicher, technologischer, politischer, kultureller und  gesellschaftlicher Ebene sowie in Bildungsfragen anstößt und fördert.
Die Kooperation zwischen Bayern und Québec besteht seit 1989 und hat seither mehr als 600 gemeinsame Projekte ins Leben gerufen.

Wie wir in Bayern unterstützen:

Unternehmen und Geschäftsleute

Wir informieren und beraten bayerische Unternehmen und UnternehmerInnen, die in Kanada Geschäfte machen möchten, unterstützen sie bei ihren Vorhaben der Exportmarkt-Erschließung und helfen ihnen dabei, ihre Netzwerke zu erweitern, indem wir ihnen für die Suche nach passenden Industrie- und Handelspartnern vor Ort Kontakte vermitteln. Gemeinsam mit dem bayerischen Wirtschaftsministerium organisieren wir Delegationsreisen zu den Themenfeldern Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie, die die Möglichkeit bieten, den québécer und den kanadischen Markt zu erkunden. Kontaktieren Sie uns, um Ihr Projekt näher zu besprechen!

Wissenschaftler

Bayerische Wissenschaftler können von der Partnerschaft zwischen Bayern und Québec einerseits, zwischen Bayern und Alberta andererseits, profitieren, da die bayerische Vertretung in enger Zusammenarbeit mit der Bayerischen Forschungsallianz Kontakte knüpft und vermittelt, um internationale Forschungsprojekte durchzuführen.

Die Koordinierungsstelle der BayFOR (Dr. Florence Gauzy) hilft Wissenschaftlern und  Doktoranden bayerischer Bildungseinrichtungen und unterstützt diese bei der Forschungskooperation, welche, im Gegensatz zur individuellen Forschung, auf Wechselseitigkeitsprinzipien beruht.

www.bayfor.org

Kulturinstitutionen

Um kulturübergreifende Projekte zu unterstützen, helfen wir interessierten Institutionen aus Québec oder Kanada dabei, potentielle bayerische Geschäftspartner sowie die passenden Ansprechpartner in bayerischen Institutionen oder Ministerien für ihr Projekt zu finden und zu kontaktieren. Andauernde Kulturprojekte werden dann von den jeweiligen Projektträgern entwickelt bzw. erweitert, je nach Interesse.

Innerhalb der Bayern-Québec Partnerschaft beruht die Unterstützung von kulturellen Kooperationsprojekten auf dem Reziprozitätsprinzip, so dass jeweils ein bayerischer und ein Québecer Partner involviert sein müssen. Interessierte Einrichtungen können uns jederzeit gerne anschreiben, um ihr Projekt vorzustellen.

Bayerische Einrichtungen, die einen Partner aus Québec suchen, sollten sich auch mit der Vertretung der Regierung von Québec in München in Verbindung setzen: www.quebec-info.de

Studierende

Seit ihrer Entstehung sah die Kooperation Bayern-Québec die Entwicklung einiger Studierenden-Austauschprogramme und Finanzierungsmöglichkeiten.  Normalerweise werden diese lokal von Drittinstitutionen verwaltet: Studierende sollten sich bei ihrer Universität informieren, oder hier weiterlesen, welche Möglichkeiten für bestimmte Zielgruppen bestehen.

Die Bayerische Vertretung in Montréal sucht laufend Praktikant/Innen, die unterstützend in ihren Tätigkeiten mit ins Team eingebunden werden. Wenn Sie sich für ein Praktikum in der Vertretung bewerben möchten, informieren Sie sich bitte hier.

Wie wir in Kanada unterstützen

Wir stehen kanadischen Unternehmen mit Informationen über die bayerische Wirtschaft und deren zahlreiche Sparten zur Seite und unterstützen sie bei ihrem Vorhaben, strategische Allianzen und industrielle Kooperationen mit bayerischen Kollegen aufzubauen. In enger Zusammenarbeit mit „Invest in Bavaria“ helfen wir potentiellen Investoren, sich in Bayern zu etablieren. Wir können sie bei der Erstellung eines Programms oder bei der Organisation eines Treffens mit lokalen Behörden, Berufsverbänden und Handelskammern unterstützen und Kontakt zu möglichen Partnerunternehmen in Bayern herstellen.

Um einen Überblick über Bayerns Wirtschafts-, Handels- und Industrielandschaft zu bekommen, hat „Bayern International“, ein Ableger des bayerischen Wirtschaftsministeriums, eine Datenbank über bayerische Unternehmen aller Branchen entwickelt: Key Technologies in Bavaria. Nutzer können sich dort unter etwa 20.000 Einträgen über Unternehmen, Forschung, Technologietransfer, Netzwerkinstitute Technische Behörden oder Berufsverbände informieren. (Die Suchmaske funktioniert in deutscher und englischer Sprache).

www.bayern-international.de/firmendatenbank/

Québécer Unternehmen, Geschäftsleute, Wissenschaftler oder Kultureinrichtungen können vom Angebot der Vertretung der Regierung von Québec in München profitieren.

www.quebec-info.de

© Vertretung des Freistaats Bayern in Montréal Kontakt |  Datenschutz |  Impressum |  Homepage
Zur Bayerischen Staatskanzlei